Stopp Gewalt

Sexuelle Gewalt

Was tun bei sexueller Gewalt?

Sexuelle Gewalt stoppen

  • Bei sexuellen Belästigungen oder Übergriffen ist zu intervenieren. Bei gravierenden Fällen ist die Schulleitung zu kontaktieren.
  • Es empfiehlt sich, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen, um abzuklären wie vorzugehen ist und ob eine Strafanzeige erstattet werden soll. Die Belastung für das Opfer ist möglichst gering zu halten.

Verdacht ernst nehmen

  • Nehmen Sie Hinweise, die auf sexuelle Gewalt hindeuten ernst. Kontaktieren Sie die Schulleitung und lassen Sie sich von einer Fachstelle beraten. Bei vermuteten Übergriffen in der Familie ist besonders behutsam vorzugehen.

Sexueller Gewalt vorbeugen

  • Sexuelle Aufklärung leistet einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von sexuellen Übergriffen. Heranwachsende, die eine positive Einstellung zu ihrem Körper haben und in sexuellen Fragen aufgeklärt worden sind, sind weniger gefährdet, Opfer von sexueller Ausbeutung zu werden.
  • Den Heranwachsenden ist zu vermitteln, dass sie ein Recht auf Selbstbestimmung über ihren Körper und ihre Sexualität haben. Sie sollen lernen, dass es richtig und wichtig ist, bei ungewollten oder unangenehmen sexuellen Annäherungen «nein» zu sagen. Ebenso sollen sie lernen, dass ein «Nein» zu respektieren ist.