Stopp Gewalt

Rechtliche Grundlagen

Die Zusammenarbeit von Schule und Eltern beinhaltet für beide Seiten Rechte und Pflichten. Auf Volksschulstufe sind sie im Volksschulgesetz (vor allem §§ 54 bis 57) und in der Volksschulverordnung (vor allem §§ 59 bis 66) geregelt.


Wenn bei einem Schüler oder einer Schülerin Schwierigkeiten auftreten, sind die Eltern zur Mitwirkung verpflichtet. Die rechtlichen Bestimmungen zur Mitwirkungspflicht der Eltern sind in der Volksschulverordnung (§§ 61, 63 und 64) geregelt. Zusätzliche Informationen enthält das Merkblatt «Schulpflicht, Disziplinarmassnahmen und Elternpflichten».